wussten Sie schon?

Wie setzt sich eine Handwerkerstunde zusammen?

Auf dem ersten Blick erscheint der Stundenverrechnungssatz sehr hoch und gerät oft beim Endverbraucher in die Kritik.
Aber der Stundenverrechnungssatz ist nicht der Stundenverdienst des Handwerkers.

Was verbirgt sich hinter dem Verrechnungssatz?

Kalkulationsbeispiel eines durchschnittlichen Monteurs:

16,30€     Bruttostundenlohn
15,10€     Lohnnebenkosten wie Sozialversicherungen und Entgeltfortzahlungen
21,50€     Betr. Gemeinkosten wie Raummiete, Versicherungen und Gebührenbeiträge
2,60€       Gewinn


55,50€     Stundenverrechnungssatz netto
10,55€       19% Mehrwertsteuer


66,05 €    Stundenverrechnungssatz Brutto